Bisphenol A - Viele Kassenzettel sind giftig

Umso mehr Schwangere, die an ihren Arbeitsplätzen mit Kassenbons und anderen Bisphenol-belasteten Schriftstücken in Berührung kämen, würden inakzeptablen Risiken ausgesetzt - denn besonders gefährdet durch BPA seien Ungeborene, warnt der Umweltverband weiter. „Negative Auswirkungen könnten hormonelle Schadstoffe bereits in sehr geringen Konzentrationen haben“, warnen Experten vom Umweltverband BUND. 2016 führte der BUND eine Studie durch und kam zum besorgniserregenden Ergebnis: in 14 von 16 Stichproben konnten die Experten hormonähnlich wirkende Substanzen BPA und BPS nachweisen. Auch die Modekette Zara fiel mit BPS belasteten Kassenzetteln auf. Bei Zara macht der Betriebsrat nun durch eine Unterschriftenaktion darauf aufmerksam und sucht Unterstützer. Laut Studien, die Eastman in Auftrag gegeben hat, ist Tritan unbedenklich und gibt keine hormonell oder östrogen wirksamen Substanzen ab. Die Chemikalie gilt als Mitauslöser von hormonell bedingten Krebsarten wie Brust-, Hoden- oder Prostatakrebs, für Diabetes Typ 2, Fehlbildung der Geschlechtsorgane und Übergewicht. Eastman klagte gegen die Veröffentlichung der Ergebnisse und bekam recht.

Tritan als Ersatz

Tritan wurde 2007 deren US-Firma namens Eastman Chemicals hergestellt. Was denkst du übers innovative Material Tritan als Alternative zu Polycarbonat-Kunststoffen? Alle beide Studien seien 200-mal sensitiver als die mit denen die Gefahrlosigkeit von Tritan gezeigt wurde. Die „uberBottle“ von 720°DGREE ist auslaufsicher und praktisch, doch bin ich mir unsicher, ob das Material Tritan angesichts der oben genannten negativen Studien wirklich so unbedenklich ist. Der Becher ist auslaufsicher und durch den praktischen 1-Klick-Deckel leicht zu öffnen. Auch der Kaffee-To-Go Becher von 720°DGREE hat mich überzeugt. 720°DGREE engagiert sich für den Brunnenbau in Gebieten mit Wasserknappheit. Ich war im Juli zwei Wochen im Urlaub in der Normandie (Frankreich) und habe für euch drei Produkte von 720°DGREE getestet. Haben dir die Produkte von 720°DGREE gefallen? Jegliche Überschüsse, die hier zusammenkommen, werden direkt gespendet, um in 2018 genug Geld für mindestens einen 720°DGREE Brunnen gesammelt ohne feste Bindung. Das Team von 720°DGREE hat es sich zur Aufgabe gemacht wiederverwendbare Produkte mit einem hohen Anspruch an Design und Funktionalität herzustellen und möchte damit gegen den täglichen Wahnsinn der Müllproduktion durch Plastikflaschen, Einweg-Kaffeebecher und Wegwerf-Essensbehälter vorpreschen. Wenn du mehr über 720°DGREE erfahren möchtest, besuche den Onlineshop oder die Webseite. Ich finde Unternehmen gut, die sich an Alternativen versuchen.

Nachhaltige Füllmaterialien ohne BPA

Es wäre gut, wenn Unternehmen darauf Einfluss nehmen könnten, dass zumindest nachhaltiges Füllmaterial verwendet wird. Mehr Informationen zur Neven Subotic Stiftung, die sich dafür einsetzt, dass Menschen Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäranlagen haben, bekommst du hier. Wir arbeiten hier direkt einer der Neven Subotic Stiftung zusammen. Gegen die Verwendung von Trinkflaschen aus Tritan sprechen Studien von amerikanischen Forschern der University of Texas sowie der University of Missouri-Columbia, die zu einem Ergebnis kamen, das Tritan Trinkflaschen den Hormonhaushalt stören und eine östrogene Beeindruckend sein. Möglicherweise sind andere Verbindungen, die bei der Kunststoffproduktion hinzugegeben wurden, verantwortlich für die östrogene Wirkung, vermutet Wade Welshons von welcher University of Missouri-Columbia. Bisphenol A (BPA) und der alternative Weichmacher Bisphenol S (BPS) führen laut einer Studie von Forschern der University of Calgary zu Veränderungen in der Gehirnentwicklung. Viele Kassenzettel enthalten Thermopapier und enthalten die Chemikalie Bisphenol A (BPA) oder die chemisch verwandte Chemikalie Bisphenol S (BPS).

Deutschland stellt um

Bis danhin hat der Moderiese nicht auf unbedenkliches Thermopapier umgestellt - obwohl es Hersteller gibt, die Thermopapier ohne Bisphenole anbieten. Trinkflasche aus Tritan - eine Alternative zu anderen Kunststoffflaschen? Neben einem 650 ml Premium Isolierbehälter für warme oder kalte Speisen habe ich noch einen Edelstahl Kaffeebecher mit 1-Klick Öffnung und eine Trinkflasche aus dem Material Tritan-Copolyester (frei von BPA, BPS und Phthalaten) getestet. Ich habe schon eine Trinkflasche aus glas mit Person sehr zufrieden bin, aber für Wanderungen oder beim Joggen ist eine leichte Kunststoffflasche komfortabler. Ist Tritan gesundheitlich unbedenklich? Nur bleibt abzuwarten, ob die Ersatzstoffe wie Tritan so viel weniger schädlich sind. Was sind BPA und BPS? Darum satteln einige Hersteller nun um und verwenden den Stoff BPS. Der Stoff sei bei über 90 Prozent der Einwohner von Industriestaaten im Blut und im Urin nachweisbar. Ähnlich wie BPA greift BPS speziell männliche Hormone an. Möglicherweise ist BPS aber genauso giftig wie BPA. Produkte und Verpackungen, die BPS enthalten, werden gerne als BPA-frei gekennzeichnet, um als sicher zu gelten. Eine niederländische Studie belegte 2016, dass BPA das Immunsystem von Ungeborenen im Mutterleib und von Kleinkindern angreifen könne.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.